Eiszeit-Abriss-Party

Von , 22. Februar 2011 08:10

Das gab’s noch nie bei Karls.
Am letzten Tag der Eiszeit, am 28. Februar 2011 werden 10 Karls-Mitarbeiter, ausgestattet mit Kettensäge und Meißel, die Original-Eisfiguren der 8. Eiszeit zerlegen. Besucher einer Eintrittskarte können bei diesem spektakulären Ereignis zuschauen und anschließend eine Tüte Eiswürfel mit nach Hause nehmen. Los geht’s ab 15 Uhr.

Besucher werden gebeten eine Kühlbox mitzubringen. So bleiben die „coolen Eiswürfel“ unschmelzbar und sorgen bei der nächsten Party für eine eiskalte Erfrischung.

Bisher haben 130.000 Gäste die 8. Eiszeit „Im Wald da sind die Räuber“ besucht. Darunter auch viele ausländische Gäste, die extra aus Finnland, Holland und Russland angereist sind.

Der sensationelle Erfolg hat das Karls-Team bestätigt, auch im Winter 2011/2012 wieder eine Eiszeit stattfinden zu lassen. Das Thema bleibt aber noch ein kleines Geheimnis.

Und hier noch ein weiterer Veranstaltungstipp:
Am Samstag, 26. Februar 2011 um 15 Uhr präsentiert der Rostocker Eiskunstlaufverein sein aktuelles Showprogramm „ Wonderland“ auf der Eislaufbahn in Karls 8. Eiszeit. Für Dauerkartenbesitzer ist der Eintritt frei.

Quelle/ Foto: PM Karls Erlebnis-Dorf

Eine Antwort für “Eiszeit-Abriss-Party”

  1. […] auf Ostseenachrichten berichtet wurde, veranstaltet Karls Erdbeerhof Rövershagen, welche für die jährlich […]

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy