HotelSportforum in Rostock eröffnet

Von , 2. August 2013 12:05

Rudolph: Rostock wird mit neuem Angebot noch attraktiver für Gäste

In Rostock ist das neue HotelSportforum eröffnet worden. Das Haus mit 166 Betten in 92 Zimmern ist barrierefrei. „Die Hansestadt wird für ihre Gäste noch attraktiver. Mit hochwertigen Angeboten für Gäste mit Behinderungen tragen wir unserer Verantwortung als eines der führenden Urlaubsländer noch mehr Rechnung und sichern die gleichberechtigte Teilhabe aller Gäste an Erholungsangeboten im Nordosten Deutschlands“, sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Dr. Stefan Rudolph am Freitag vor Ort.

Im Hotel sind alle öffentlichen Räume, auch Dienstleistungen, Programmangebote, Ausflüge und Veranstaltungen so gestaltet, dass sie für jedermann zugänglich sind. „Das Hotel kann hier Vorbild werden. Als Urlaubsland stellen wir uns auf die Bedürfnisse unserer Gäste ein. Mecklenburg-Vorpommern ist ein Urlaubsland für alle Menschen“, so Rudolph. Etwa die Hälfte der fast 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hotel sind Menschen mit Behinderung.

Am Umbau des HotelSportforums haben Unternehmen aus der Region einen großen Anteil. „Sie realisierten rund 90 Prozent des gesamten Vorhabens. Bauhaupt- und Ausbauarbeiten wurden von 20 Unternehmen aus unserem Land ausgeführt. Sie stehen symbolisch für die Leistungsstärke, für den Ideenreichtum und die Arbeitsqualität unserer heimischen Unternehmen“, sagte Rudolph abschließend.

Pressemitteilung Nr. 208/13 – 02.08.2013 – WM – Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy