Ueckermünde wird Seebad

Von , 1. Mai 2013 13:00

Sellering in Ueckermünde: Der Titel „Seebad“ heißt Ermutigung für die Zukunft

Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute die Urkunde zur Anerkennung der Stadt Ueckermünde als Seebad übergeben.

„Diese Anerkennung würdigt die positive Entwicklung der touristischen Potenziale der Stadt. Sie soll weiteren Schwung geben und alle Akteure ermutigen, diesen richtigen Weg weiterzugehen“, sagte Erwin Sellering bei der Übergabe im Ueckermünder Zoo.

Ministerpräsident Sellering lobte die familienfreundlichen Angebote und die Hinwendung der Stadt zu den polnischen Nachbarn. „Ganz besonders Familien können sich hier in Ueckermünde wohlfühlen. Als einer von nur acht Orten in Mecklenburg-Vorpommern ist Ihre Stadt sogar vom Tourismusverband als familienfreundliche Stadt zertifiziert worden“, sagte der Regierungschef.

„Auch abseits der Insel Rügen oder der Seenplatte kann unser Land Erfolg im Tourismus haben. Dafür steht auch Ueckermünde und darauf können Sie stolz sein“.

Pressemitteilung Nr. 78/2013 – 30.04.2013 – MP – Ministerpräsident

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy