Zwergwal im Ostseebad Rerik angespült

Von , 3. Januar 2012 09:14

Am 31.12.2011 wurde, laut Rerik Aktuell, im Ostseebad Rerik ein toter Zwergwal angespült. Bei dem toten Tier handelt es sich ein Jungtier mit rund 4 Meter Länge und einem Gewicht von einer halben Tonne. Das tote Tier wurde zum Deutschen Meereskundemuseum überführt, wo es seziert werden soll.
Zwergwale sind Bartenwale, welche bis zu 10 Meter groß werden können. Sie sind oberseitig dunkel und unterseitig weißlich. Zwergwale haben ein weißes Band auf ihren Flippern und eine stark nach hinten gekrümmten Finne

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy